Hundehalsbänder mit Klickverschluss oder geschlossen mit Zugstopp

Halsband für Hunde

Raggy

Diese wunderschöne fotogene Münsterländerdame namens Raggy  ist ein wahres Goldstückchen! Raggy kann fast alles tragen, aber mit Halsband und Geschirr mit roter Zauberrankenborte sieht sie einfach am besten aus. Mein Lieblingsmodel. Raggy gehört zu den ersten Hundefreundinnen meines Felix und hat nun auch schon ein hohes Alter erreicht. Ich bin sehr froh, dass ich sie und ihre Familie kennenlernen durfte!

Nando.

Kleine Münsterländer braunschimmel: einfach nur schöne Hunde. Die edle Borte für Nandos Halsband hebt die marmorierte Fellfärbung erst so richtig hervor.

Hundegeschirr und Zugstopphalsband braun

Lando im Komplett Outfit

Für den großen Spaziergang ist das Geschirr gedacht. Hier kann der angeleinte Hund auch mal reinstürmen ohne dass er sich wehtut. Und unsere Münstis rennen gern ohne Rücksicht auf Verluste in die Leine. Für einen kleinen Gassigang ist das schnell übergestreifte Zugstopp-Halsband ganz unkompliziert. Das Zugstopphalsband ist die einfachste aller Halsungen. Kopf durch und fertig. Durch die große Öffnung klemmt auch kein Ohr und kein Fell. Die Leine wird in den äußeren Ring eingehakt. Bei Zug am Ring verengt sich das Halsband bis maximal zum festgelegten Halsumfang (es würgt also nicht!) und kann so auch nicht mehr vom Kopf rutschen. Besonders praktisch bei Hunden mit starkem Behang vor der Brust

Besuche meinen Shop und werde fündig!

Individuelle, ergonomische und praktische Angebote für Deinen Hund!

Zum Shop